Call for Doctoral Consortium

GMW Tagung 2022

Am Wochenende vor der GMW-Konferenz 2022 findet vom 9. bis 10. September im Kloster Neustadt - Bildungs- u. Gästehaus (Waldstraße 145, 67434 Neustadt an der Weinstraße) ein Doctoral Consortium zum Thema “Bildungsressourcen und Open Educational Resources (OER)” als Mentoring-Programm statt, das Promovierende und erfahrene Forscher:innen aus dem Bereich Bildungsressourcen und OER zusammenbringt.

OER sind Lehr-Lern-Materialien jeglicher Art, die unter einer offenen Lizenz (z.B. Creative Commons) veröffentlicht werden. Das ermöglicht die freie Nutzung, Bearbeitung und Weiterverbreitung mit wenigen oder keinen Einschränkungen. Daher haben OER insbesondere im Bereich der Lehrer:innenbildung eine hohe Relevanz.

 Ziel des Doctoral Consortiums ist es, dass Doktoranden ihre laufende Forschung in den Kontext von OER stellen und sich mit anderen Doktoranden und Forschern in einem gemeinsamen Austausch vernetzen. Das Doctoral Consortium richtet sich insbesondere an Doktorand:innen im Bereich der Lehrer:innenbildung, die bereits mindestens eine detaillierte Forschungsidee formuliert haben, die vorzugsweise durch einige vorläufige Ergebnisse gestützt wird. 

 

Gesucht werden nicht nur Beiträge, die sich mit Bildungsressourcen und OER beschäftigen. Wir begrüßen auch Beiträge von Autorinnen und Autoren, die sich mit der Frage beschäftigen, wie Materialien (z.B. Präsentationen, Arbeitsblätter, etc.) oder Konzepte (z.B. Seminarkonzepte) und Lerntechnologien (z.B. Lernspiele), die im Rahmen eines Promotionsprojekts erstellt werden, offen zugänglich gemacht werden können.


Die eingereichten Abstracts werden danach einem Reviewprozess unterzogen. Die angenommenen Beiträge werden auf dem Doctoral Consortium vorgestellt und gemeinsam mit den Mentor:innen im Themenbereich “Bildungsressourcen und Open Educational Resources (OER)” diskutiert.

 Die Autorinnen und Autoren der angenommenen Beiträge werden zur Teilnahme am Doctoral Consortium OER vom 9. bis 10. September in Neustadt an der Weinstraße im Kloster Neustadt - Bildungs- u. Gästehaus eingeladen. Gleichzeitig findet eine Klausurtagung des Projekts InDiKo statt, aus dem auch Doktoranden am Doctoral Consortium teilnehmen werden.


 Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind gedeckt. Reisekosten können nicht übernommen werden.

 

Einreichungen

Wir bitten um eine Einreichung in folgendem Format:

  • Titel
  • Kurzbeschreibung des Promotionsthemas (ca. 500 Zeichen)
  • Beschreibung Anknüpfungspunkte ihrer Arbeit mit Bildungsressourcen und OER (ca. 500 Zeichen)
  • Publikationen
  • Kurzbiographie

 Fristen

  • Submission Deadline: 15.6.2022
  • Benachrichtigung: 30.6.2022
Logo

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Tagungsleitung.